Demo gegen 'Hochschule als Festung' (1993)
Arbeitskreis Verkehr: ,Maßnahmen mit Pfosten und Ketten eignen sich nicht als Lösung"

Pressespiegel: AK-Verkehr (vgl. Westfälische Rundschau: 30-06-1993)

Siegen. 'Wir müssen draußen bleiben - Hochschule als Festung!" Unter diesem Motto rufen Arbeitskreis Verkehr und AStA der Uni-GH Siegen für heute zu einer Demo auf. Sie beginnt um 12 Uhr am Eingang der Uni, Bushaltestelle Robert-Schumann-Straße. Die Uni-GH Siegen werde 'mit neuen Absperranlagen zur Festung ausgebaut", meint der Arbeitskreis.

Weil sich Anwohner des Haardter Berges beschwert hatten, sahen sich Stadt und Hochschul- verwaltung gezwungen, .Maßnahmen gegen den immer stärker werdenden Motorradverkehr zu ergreifen. 'Wir verstehen die Beschwerden der Bewohner", erklärte Achim Walder vom Arbeitskreis. 'Maßnahmen mit Pfosten und Ketten eignen sich jedoch nicht als Lösung." Die Zufahrt über die Adolf-Reichwein-Straße zum oberen Gebäude wurde durch einen massiven Pfosten blockiert, der auch im starken Maße die mehr als 3 000 Studenten und die Fahrradfahrer behindert. Sie müssen sich durch einen ein Meter breiten Durchgang quetschen. Die Motorradfahrer machten dann einen Umweg durch die Parkanlage vor der ehemaligen Pädagogischen Hochschule. Auch dieser 'Schleichweg" wurde inzwischen durch Stahlseile versperrt. Hochschulverwaltung, Stadt und der Arbeitskreis Verkehr haben sich allerdings inzwischen bei einer Ortsbesichtigung verständigt, eine Zufahrtmöglichkeit über die Hochschulstraße und einen neuen Stellplatz für Motorräder zu schaffen.

Reiseführer top

Herausgeber und Impressum
Redaktion: Achim Walder
Foto: Achim Walder
Text: Achim Walder und Freunden
Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Freunden freundlicherweise bereitgestellt.

Hinweis auf Urheberrechte. Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.
Sponsoring: Die Redaktion bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Anzeigen sind grau hinterlegt.

Impessum und Datenschutz