Schnupperfahrkarte für Studenten (1992)

Pressespiegel: AK-Verkehr (vgl. Siegener Zeitung: 11-06-1992)

Eine Schnupperfahrkarte als Fahrkarte für Siegener Neubürger und Studenten des Erstsemesters gegen eine Gebühr von 6 DM, um den ÖPNV in Siegen und Umgebung kennenzulernen - das ist der Vorschlag den der Arbeitskreis der Uni Siegen auf seiner letzten Arbeitskreissitzung diskutiert hat. Achim Walder, Vorsitzender, legte einige Beispiele aus anderen Städten vor. Z. B. wird im Verkehrsverbund Mannheim-Ludwigshafen eine solche Fahrkarte an alle Studenten des ersten Semesters im Studentensekretariat für 6,50 DM abgegeben. Ähnliche Fahrkarten gibt es auch in anderen Universitätsstädten. Siegen könnte hiermit im ÖPNV ein Beispiel geben, daß auch in dieser Stadt ein Umdenken stattfindet. Eine Finanalerung ist natürlich nur durch die Stadt und den Kreis möglich. Es ware eine Anregung, den ÖPNV in Siegen einmal auszuprobieren, bevor sich die neuen Studenten ein Auto kaufen. Denn jeder, der diesen Schritt zum Auto getan hat, ist für den Bus verloren. Weiterhin wird immer noch das Ziel eines Semestertickets verfolgt, das jedoch noch viele Hürden zu überwinden hat. Eine personengebundene, nicht übertragbare Monatsnetzkarte für Schüler und Studenten zu einem Preis von 35 bis 45 DM würde das tägliche Verkehrschaos am Haardter Berg reduzieren. Immer noch kommen mehr als 70 Prozent der Studenten zur Vorlesung mit dem Auto. Der Arbeitskreis erwartet von den Kreistagspolitikern baldige positive, den ÖPNV fördernde Entschei- dungen, das Schnupperangebot und Schüler-Studentenfahrkarten einzuführen.

Reiseführer top

Herausgeber und Impressum
Redaktion: Achim Walder
Foto: Achim Walder
Text: Achim Walder und Freunden
Fotos und Texte, wenn gekennzeichnet, wurden von Freunden freundlicherweise bereitgestellt.

Hinweis auf Urheberrechte. Bitte beachten Sie, dass alle Urheberrechte der Bilder und Dokumente dieser Internetseite beim Walder-Verlag und den Fotografen liegen. Die Nutzung, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags oder der Fotografen möglich. Die Veröffentlichung von Bildern und Texten auf nicht autorisierten Internetseiten oder Druckerzeugnissen untersagen wir ausdrücklich. Bei Missbrauch behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.
Sponsoring: Die Redaktion bedankt sich bei allen Sponsoren und Anzeigenkunden, die es ermöglichen, Ihnen diesen Reiseführer mit vielen Reisetipps und Freizeitattraktionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Anzeigen sind grau hinterlegt.

Impessum und Datenschutz