UNI-Siegen - Arbeitskreis Verkehr

Arbeitskreis ermittelt Verkehrsströme

Pressespiegel: AK-Verkehr (vgl. Siegener Zeitung: 28-01-1991)

Siegen-Weidenau. Der Arbeitskreis Verkehr an der Uni GH Siegen führt eine Gesamterhebung zur Verkehrssituation in Form eines Fragebogens durch, der von allen Studenten und. Bediensteten der Hochschule ausgefüllt werden soll. Die Verkehrssituation an der UNI-GH Siegen hat sich in den letzten Jahren dramatisch verschlechtert. Eine der wesentlichen Voraussetzungen zur Verbesserung dieser Situation ist die Kenntnis der Verkehrsströme von und zu den einzelnen UNI-Gebäuden. Deshalb werden zur Zeit alle Studenten und Bediensteten der UNI über ihren Wohnort, ihr benutztes Verkehrsmittel und ihr Ziel an der UNI befragt. Für die Autofahrer ist es jeden Morgen ein Problem, einen Parkplatz zu bekommen. Aus den Antworten für Autofahrer kann der Bedarf an Parkplätzen im Bereich der verschiedenen Gebäude ermittelt werden.

.


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar

top back